Jahreshauptversammlung 2008

Veröffentlicht am 10.03.2008 in Allgemein

04.03.2008 Der neue Vorstand der SPD Frankfurt Westend hat seine Arbeit aufgenommen Der Ortsverein Westend dankte dem Vorstand auf der Jahreshauptversammlung im Pferdestall/Remise für die zurückliegende. Im Anschluss daran wählten die Mitglieder Birgit Puttendörfer mit großer Mehrheit erneut zur Vorsitzenden. Ihr Stellvertreter bleibt wie bisher Tillmann Keber. Bestätigt wurden auch Hartmut Pohl (Kassierer) und Dietmar Junghans (stellvertretenden Kassierer). Beisitzer sind Frank Powierski, Daniel Güthert, Paul Koszuszeck und Ghamar Wacker, die zugleich zur Migrationsbeauftragten des Ortsvereins ernannt wurde. Katharina Friesecke-Kreis, die langjährige, verdiente Seniorenbeauftragte, führt ihr Amt ebenfalls weiter.

Birgit Puttendörfer dankte dem ausscheidenden Vorstandsmitglied Michael Fraenkel für seine überaus engagierte Arbeit im vergangenen Jahr. Angesicht seines Umzugs nach Wiesbaden schenkte der Ortsverein ihm die Erinnerungen des sozialdemokratischen Urgesteins Hermann Molkenbuhr (1851-1927). Zuvor hatte Gernot Grumbach, Vorsitzender der SPD Frankfurt und Mitglied im Ortsverband Westend, Eugeniusz Gieldzik, die Urkunde zur 25-jährigen Mitgliedschaft in der SPD übergeben. MdB Gregor Amann hatte ebenfalls Zeit gefunden, der Jahreshauptversammlung beizuwohnen. Er berichtete ausführlich von den Themen, die den Bundestag in Berlin derzeit bewegen und schilderte einprägsam das individuelle Ringen der Abgeordneten um den richtigen, ethisch vertretbaren Weg in der Stammzellforschung. Der neu gewählte Vorstand zeigte sich im Ganzen gesehen erfreut, dass in diesem Jahr kein Wahlkampf stattfindet. Dies biete die Möglichkeit, sich selbstbestimmt wieder den Themen zuzuwenden, die für die Bürger im Westend von ganz besonderer Bedeutung sind. Der Link zum Artikel in der Frankfurter Neuen Presse lautet: http://www.rhein-main.net/sixcms/list.php?page=fnp2_news_article&id=4363877

 
 

 

 

Für uns im Landtag: Turgut Yüksel

Für uns im Bundestag: Ulli Nissen

Für uns im Europäischen Parlament: Udo Bullmann